Vor dem Hintergrund auch den Frauenhandball im THV etwas mehr in den öffentlichen Fokus zu richten, war THV-Geschäftsstellenmitarbeiter Thomas Löffler heute zum zweiten Mal in der Thüringenliga der Frauen unterwegs und verfolgte gespannt das Spiel HSV Weimar gegen 1. SSV Saalfeld 92 in der Asbachhallle in Weimar.  

Beide Mannschaften begannen nervös und zeigten mehrere Schwächen sowohl in der Abwehr als auch im Angriff. Die ersten Minuten waren spielerisch noch sehr ausgeglichen, doch allmählich steigerte sich die Mannschaft des 1. SSV Saalfeld 92 sowohl in der Abwehr als auch im Angriff und ging somit mit 8:14 in die Halbzeit. Die 2. Halbzeit zeigte dann immer mehr die Kräfteverhältnisse zugunsten des 1. SSV Saalfeld 92 auf. In der Abwehr ließ man in der 2.Halbzeit nur noch wenige Gegentore, auch dank guter Torhüterleistungen, zu und gewann letztlich das Spiel deutlich mit 17:33. Mit 2 Siegen aus 2 Spielen bedeutet dies für den 1. SSV Saalfeld 92 aktuell die Tabellenführung in der Liga. 

"Wir wünschen beiden Mannschaften weiterhin viel Erfolg in der Saison! Ebenso wünschen wir der verletzten Spielerin des 1. SSV Saalfeld 92 gute Besserung und hoffen, dass es nichts Schlimmeres ist! so Thomas Löffler. 

 

Förderer & Partner

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

THV - Stellenbörse

Datenschutz-Service LSB Thüringen

JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com