Am 28.10.2018 fand in Köln die Bundesratssitzung des Deutschen Handballbundes (DHB) statt. Einen Tag zuvor tagte die Konferenz der Landesverbände, um ein Zwischenfazit der ersten zwölf Monate nach den Strukturänderungen, die der Bundestag des DHB 2017 auf den Weg gebracht hatte, zu ziehen. An beiden Veranstaltungen nahm auch THV-Spielausschussvorsitzender Martin Tews teil. 

Beispielhafte Inhalte der Konferenz der Landesverbände waren die Vorstellung des DHB-Markenleitbildes, welches Mitte Dezember seitens des DHB offiziell präsentiert wird, die Analyse von Maßnahmenpaketen im Bereich Mitgliederentwicklung (Breitensportentwicklung, Schule und Kindergarten, Inklusion, Vereins- und Verbandsentwicklung, Engagemententwickung und Integration) sowie die Analyse der Abnahme von Mannschaftszahlen in der weiblichen Jugend. Auf der Bundesratssitzung wurde nach den Berichten des Präsidiums und des Vorstandes zu diversen Themen (u.a. auch zur WM-Organisation 2019) über einige Anträge zu verschiedenen Ordnungen abgestimmt. Der Bundesrat machte hierbei auch den Weg zu einem neuen Modus der männlichen Jugendbundesliga frei. 

Informationen zur Konferenz der Landesverbände und zur Bundesratssitzung des DHB sind im Folgenden aufrufbar:

Tagesordnung Konferenz der Landesverbände

TOP 6 Konferenz der Landesverbände

TOP 7 Konferenz der Landesverbände

Agenda DHB-Bundesratssitzung in Köln

Neuer Modus männliche Jugendbundesliga

Förderer & Partner

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

THV - Stellenbörse

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Förderer & Partner

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

THV - Stellenbörse

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
Template by JoomlaShine