Der Thüringer Handball-Verband darf sich über eine Vielzahl an Interessenten für seine diesjährigen Trainerneuausbildungen freuen. „Der B-Lizenzlehrgang ist mit 25 Teilnehmern aus dem gesamten MHV-Gebiet bereits voll ausgebucht.“ berichtet THV-Lehrwart Christian Roch erfreut und er ergänzt „Im C-Lizenzlehrgang sind aktuell noch 10 von insgesamt 25 Plätzen frei. Aber hier endet die Anmeldefrist auch erst Ende März. Dafür sind wir im Vergleich zu den letzten Jahren auch schon sehr weit. Ich denke, dieses Jahr sollte man sich für die C-Lizenzausbildung mit der Anmeldung nicht zu lange Zeit nehmen.“ Beide Lehrgänge werden wie gewohnt unter hervorragenden Bedingungen an der Landessportschule in Bad Blankenburg stattfinden.

Neben Christian Roch werden Landestrainer Wolfgang Mosebach, DHB-Jugend-Co-Trainer Dr. Alexander Koke, der LSB-Kinderschutzbeauftragte Steffen Sindulka, Pierre Liebelt sowie Ex-Profi Markus Murfuni (Co-Trainer im Bundesligateam und Jugendkoordinator des ThSV Eisenach) den B-Lizenzlehrgang als Referenten betreuen. Los geht’s am 14./15. März, das Prüfungswochenende ist für den 09./10. Mai 2020 geplant. Wer dabei alle Prüfungsteile besteht, darf sich für das 2020 erstmals angebotene DHB-Pflichtmodul anmelden und dort ein weiteres Wochenende den Wissenshorizont erweitern. Wer auch dieses Modul erfolgreich meistert, darf im Anschluss daran seine B-Lizenz aus den Händen des THV-Lehrwartes in Empfang nehmen. „Wir freuen uns natürlich sehr, dass unsere Ausbildung dieses Jahr so großen Anklang findet. Trotz des erhöhten Aufwandes durch das draufgeschaltete DHB-Pflichtmodul hatten sich bereits vor dem Anmeldeschluss die maximale zugelassenen 25 Teilnehmer angemeldet. „Ich denke, es wartet eine sehr hochwertige und interessante Ausbildung auf die Teilnehmer, aber auch die Gespräche und das Knüpfen neuer Netzwerke in den Pausen und Lehrgangsabenden dürften durchaus spannend werden und einen großen Mehrwert mit sich bringen.“ blickt der 43-jährige A-Lizenzinhaber und seit 2016 als Lehrwart im THV fungierende Christian Roch voraus.

Die C-Lizenzausbildung startet am 09./10. Mai und wird nach zwei weiteren Lehrgangswochenenden mit einem Prüfungslehrgang am 11./12. Juli 2020 enden. Als Referenten stehen hier neben Christian Roch wie schon zuvor Wolfgang Mosebach, Pierre Liebelt, Dr. Alexander Koke und Steffen Sindulka zur Verfügung. Ergänzt wird die Ausbildung durch ein Ausbildungswochenende mit der Ballschule Heidelberg. Benjamin Sonsalla und Ina Knobloch werden dann den Kinderhandball in den Fokus rücken. „Es ist uns wichtig, den Kinderhandball bei uns in Thüringen professionell zu entwickeln. Die Expertise der Ballschule ist dabei zur Zeit ein ganz wichtiger Faktor. Wir brauchen viele neue Ideen und Anregungen, um mit unseren Nachwuchsabteilungen konkurrenzfähig zu werden und um unsere Vereine in diesem speziellen Altersbereich gezielt zu unterstützen.“ hebt Christian Roch diesen Bestandteil der grundlegenden Trainerneuausbildung hervor.

Parallel zur Ausbildung wird es auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit zur Weiterbildung und Lizenzverlängerung geben. Die Termine dazu sind im Nu-Seminarkalender auf der Homepage des Thüringer Handball-Verbandes zu finden oder direkt bei Lehrwart Christian Roch zu erfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework