Die Corona-Pandemie bleibt eine große Herausforderung für die Gesellschaft und den Handballsport. Insbesondere für Kinder gestaltet sich die aktuelle Situation schwierig, denn die gemeinsame Bewegung und der damit verbundene Spaß sind wichtig für die persönliche Entwicklung. Deshalb hat der Deutsche Handballbund (DHB) am 22.02.2021 die Hanniball-Challenge für E- und D-Jugenden sowie für die Schulen von der 3. bis 6. Klasse gestartet. Mehr als 11.500 Kinder nahmen bisher deutschlandweit an der Hanniball-Challenge teil! Die Hanniball-Challenge ist ein bundesweiter Wettbewerb, bei dem teilnehmende Mannschaften jede Woche Übungen zu Hause absolvieren und sich in direkten Duellen mit anderen Teams messen können. Trainer/innen und Lehrkräfte werden mit Übungen für zu Hause unterstützt. Anmeldungen zur Teilnahme an der Hanniball-Challenge sind weiterhin möglich! 

Alle wichtigen Informationen und Materialien zur Hanniball-Challenge sind im Folgenden aufrufbar:

DHB - Hanniball-Challenge

Die Pressemitteilung zum erfolgreichen Start der Hanniball-Challenge kann im Folgenden aufgerufen werden:

DHB-Pressemitteilung - Hanniball-Challenge

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework