Anneke Siebert, Sportökonomie-Studentin an der Universität Bayreuth, wird im nächsten Jahr ihre Masterarbeit zum Themenbereich "Frauenhandball" in Kooperation mit dem THV schreiben. Finanziell gefördert wird die Masterarbeit von der Kontakt Stiftung. 

 

Am Donnerstag, 10.12.2020 findet um 18:30 ein kostenloses Online-Event mit Stefan Kloppe, einem deutschlandweit renommierten Motivationscoach, zum Thema "Der Weg zur Siegermentalität - Mentale Erfolgsstrategien für Trainer" statt. Das Online-Event richtet sich an Trainer im Sport. Stefan Kloppe war früher selbst auch Handball-Profispieler. 

 

Im Rahmen einer intensivierten Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportwissenschaft der Uni Jena beteiligt sich der THV in diesem Wintersemester erstmals an einem Fallstudien-Seminar des Instituts für Sportwissenschaft zu den Themen "Sponsoring" und "Fundraising". Thomas Löffler, Referent Organisationsentwicklung des THV, verfolgte heute in einer Online-Konferenz des Instituts für Sportwissenschaft nach einer kurzen Vorstellung des THV die interessanten Zwischenpräsentationen der Studierenden und stand für deren Fragen zur Verfügung.

 

Matthes Westphal, Bundesliga-Schiedsrichter und Schiedsrichterlehrwart des Handball-Verbandes Berlin, schreibt seine Masterarbeit an der Hochschule für angewandtes Management zum Thema „Einflussfaktoren auf die Motivation und den Dropout – das Ausscheiden – von Handballschiedsrichtern" in Kooperation mit dem Handball-Verband Berlin und dem Thüringer Handball-Verband. 

 

Im September 2020 finden in Kürze Lehrgänge für Zeitnehmer/Sekretäre (Neulinge) und Schiedsrichter (Neulinge) sowie die zweite Vereinsbeobachterschulung für Mannschaften (Thüringenliga und Landesliga Männer) statt.

Die Termine hierzu können im Folgenden aufgerufen werden:

 

Sebastian Seiboth, Sportwissenschaft-Student im 8. Semester mit den Schwerpunkten Sportmanagement und Wirtschaftswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, blickte vor kurzem im Interview mit Thomas Löffler, Referent Organisationsentwicklung des THV, auf sein 7-wöchiges Pflichtpraktikum in der THV-Geschäftsstelle zurück.

 

Der Thüringer Handball-Verband (THV) unterstützt die Mitgliederbefragung zum sehr praxisrelevanten Thema "Mitgliederkommunikation in Sportvereinen und Sportverbänden". Die Mitgliederbefragung ist Bestandteil der Bachelorarbeit von Frederika Orb, Studentin der Hamburger Hochschule für angewandte Wissenschaften „Medien und Information“. Sie ist 22 Jahre alt und selbst seit 13 Jahren Mitglied im Ruderverein.

Die Teilnahmemöglichkeit an der Online-Umfrage besteht bis einschließlich Sonntag, 12.07.2020. Als zusätzlichen Anreiz zur Teilnahme gibt es einen Gesundheits- und Fitness-Tracker (Fitbit Charge 3) zu gewinnen! Der Link zur Online-Umfrage wird den Vereinen des THV per Mail mit der Bitte um interne Weiterleitung an deren Mitglieder zugesandt. 

Im Folgenden können die Motivation und das Ziel der Bachelorarbeit entnommen werden: 

 

Matthes Westphal, Masterstudent an der Hochschule für angewandtes Management, schreibt seine Masterarbeit im Bereich Schiedsrichterwesen in Kooperation mit dem Thüringer Handball-Verband (THV) und dem Handball-Verband Berlin. Er ist aktuell Bundesligaschiedsrichter des Deutschen Handballbundes und zudem seit 2018 Schiedsrichterlehrwart Beachhandball des Deutschen Handballbundes und Schiedsrichterlehrwart des Handball-Verbandes Berlin. 

 

Anfang Juni 2020 startete der THV nach einigen pandemiebedingten Verschiebungen mit 19 Teilnehmern in seine diesjährige C-Lizenzausbildung mit vier Lehrgangswochenenden. Parallel dazu absolvieren 13 Teilnehmer an zwei Lehrgangswochenenden ihre Ausbildung zum Sportassistenten Kinderhandball, was als Lizenzvorstufe anzusehen ist. Außerdem bilden sich in diesem Rahmen auch immer wieder bereits lizensierte Trainerinnen und Trainer weiter und nehmen die notwendige Lizenzverlängerung in Angriff. Seitens des THV wurde für die C-Lizenzausbildung ein entsprechendes Hygienekonzept erarbeitet, welches nach dem 13. Juni 2020 angepasst und gemeinsam mit der Landessportschule in Bad Blankenburg umgesetzt wurde.

 

Sebastian Seiboth, Sportwissenschaft-Student im 8. Semester mit den Schwerpunkten Sportmanagement und Wirtschaftswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, absolviert aktuell sein 7-wöchiges Pflichtpraktikum in der THV-Geschäftsstelle. Thomas Löffler, Referent für Organisationsentwicklung im THV, interviewte ihn zu seinem Studium. 

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework