Der Thüringer Handball-Verband (THV) intensiviert die Kooperation mit dem Institut für Sportwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Neben dem Angebot an Praktika sowie Studien- und Abschlussarbeiten für Studierende des Instituts für Sportwissenschaft seitens des THV wird künftig auch eine Zusammenarbeit bei Fallstudienseminar-Wettbewerben und Projektseminaren des Instituts für Sportwissenschaft erfolgen. Seitens des Instituts für Sportwissenschaft ist künftig auch ein Schnupperstudium für interessierte Mitglieder des THV möglich. 

 

Die FAV Service gGmbH und der Thüringer Handball-Verband gehen künftig gemeinsame Wege. Die FAV Service gGmbH ist ein Zusammenschluss mehrerer Firmenausbildungsverbünde mit ca. 600 Ausbildungsbetrieben in Thüringen, welche im Auftrag der Verbünde unternehmensbezogenen Dienstleistungen, wie u.a. die Organisation und Durchführung von Fachlehrgängen für Auszubildende und Bildungsangebote für Fachkräfte, erbringt. Ziel der Kooperation ist eine gegenseitige Unterstützung in der Gewinnung junger Menschen für eine Ausbildung bzw. den Thüringer Handball, auch im Bereich Integration.

 

Die IUBH Internationale Hochschule wird Wirtschaftspartner des Thüringer Handball-Verbandes. Diese bereitet aktuell an 21 Standorten in Deutschland und Österreich, u.a. auch in Erfurt, ca. 27.000 Studierende in verschiedenen Studienmodellen auf einen erfolgreichen Karrierestart vor. Die IUBH Duales Studium bietet ein duales Studienmodell an und verbindet die Theorie am Campus in Erfurt mit der Praxis in einem Unternehmen.

Der Internationale Bund (IB Mitte gGmbH für Bildung und soziale Dienste) wird Partner des Thüringer Handball-Verbandes. Die Kooperation beinhaltet eine künftige Zusammenarbeit hinsichtlich gemeinsamer Trainingslager und Jugendbegegnungen sowie die gemeinsame Ausrichtung eines internationalen Turnieres für Jugendmannschaften. 

Die BUGA Erfurt 2021 und der Thüringer Handball-Verband (THV) gehen ab sofort gemeinsame Wege. "Unter dem Motto "Gemeinsam für Thüringen" werden wir Werbung für die Bundesgartenschau, welche nächstes Jahr vom 23. April bis 10. Oktober im egapark sowie auf dem Petersberg in Erfurt stattfindet, machen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der BUGA Erfurt 2021!" so THV-Geschäftsstellenmitarbeiter Thomas Löffler. 

DEINHANDY. wird neuer leistungsstarker Telekommunikationspartner des Thüringer Handball-Verbandes. Die Kooperation beinhaltet interessante Angebote mit Erhalt von Verkaufsprovisionen für den Verband und dessen Vereine. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin hat bereits Erfahrung mit deutschem Vereinswesen und ist sowohl als Sponsor für ganze Teams als auch für einzelne Sportler oder spezielle Events aktiv. 

 

Der Thüringer Handball-Verband (THV) und MitMenschen e.V. gehen künftig gemeinsame Wege. Der Verband weitet nach der Kooperation mit Let's Do It! Germany e.V. sein bisheriges gesellschaftliches Engagement in Thüringen aus. Die Kooperation fokussiert sich u.a. auf die aktive Unterstützung der sozialen und integrativen Arbeit des Vereins durch Spendenaktionen seitens des THV sowie auf einen jährlichen gemeinsamen Handball-Schnuppertag für Kinder und Jugendliche.  

 

Das Karriere-Institut, Deutschlands größtes Bildungsinstitut, und der Thüringer Handball-Verband arbeiten künftig zusammen. In den Seminaren des Karriere-Institutes erfahren beispielsweise Studenten und Absolventen, was beim Bewerbungsprozess zu beachten ist. Die Seminarteilnehmer lernen, ihre Ziele und Karriereschritte besser zu planen und mit System umzusetzen.

Der Thüringer Handball-Verband (THV) arbeitet künftig mit Let’s Do It! Germany e.V. zusammen. Ziel der Kooperation ist ein künftig gemeinsames Engagement für den ökologischen Bereich in Thüringen.

Teamgeist e.V. wird neuer Partner des Thüringer Handball-Verbandes. Im Rahmen der Kooperation erhalten Vereine des Thüringer Handball-Verbandes vergünstigte Angebote für Abschlussfahrten ihrer Kinder- und Jugendmannschaften. Zudem werden dem Thüringer Handball-Verband für sein künftig jährlich ausgeschriebenes Handball-Feriencamp in den Sommerferien ein bestimmtes Kontingent an Plätzen zugesichert. 

Der Thüringer Handball-Verband (THV) und das Institut für Sportwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena beabsichtigen, künftig zusammenzuarbeiten. Der Fokus dieser Kooperation soll sich hierbei auf eine gemeinsame Traineraus- und -fortbildung für Sportstudenten sowie sportartspezifische Lehreraus- und -fortbildung richten. Ebenso soll die Zusammenarbeit die potentielle Vergabe von Praktika, Projekten und Abschlussarbeiten an die Sportstudenten der Friedrich-Schiller-Universität Jena beinhalten.

Die Medien-Service Untermain GmbH mit Sitz in Aschaffenburg ist ab sofort leistungsstarker Partner im Bereich Service. 

Die Technikhaus Gündel GmbH mit Sitz in Magdeburg ist neues Mitglied im Freundeskreis des Thüringer Handballs. 

Der Thüringer Handball-Verband (THV) und die Hochschule für angewandtes Management mit Sitz in Ismaning sind ab sofort Kooperationspartner.

Zur bestmöglichen Realisierung seiner aktuellen und künftigen Projekte startet der Thüringer Handball-Verband den Club 500 sowie den Freundeskreis des Thüringer Handballs. Unternehmen sowie Privatpersonen haben die Möglichkeit, die Projekte des Verbandes finanziell zu unterstützen und von einem wachsenden Netzwerk zu profitieren.

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework