An diesem Wochenende fand die Premiere des THV hinsichtlich kombinierter Praxis- und Seminarveranstaltungen für Kinderhandball mit der Ballschule Heidelberg in Erfurt statt. Die Ballschule Heidelberg ist seit 1998 mit ihrem deutschlandweit anerkannten Konzept darauf spezialisiert, sportartübergreifende und sportartspezifische Kompetenzen der Kinder zu fördern. Das Konzept umfasst eine Baby-Ballschule (18 Monate bis 3 Jahre), eine Mini-Ballschule (3 bis 6 Jahre), eine Ballschule für Grundschulkinder (6-12 Jahre), eine sportspielgerichtete Ballschule (ab 8 Jahren) sowie eine sportspielspezifische Ballschule (ab 8 Jahren). 

Knapp 30 Teilnehmer/innen hatten sich zuvor für dieses erste Seminarwochenende bei THV-Verbandstrainer Christian Roch angemeldet, welches zusammen mit der Ballschule Heidelberg, einem neuen Bildungspartner des THV, veranstaltet wurde. Bereits im Vorhinein herrschte große Vorfreude auf diese besondere Auftaktveranstaltung des THV. Seitens der Ballschule Heidelberg hatten sich Karin Baum und Dr. Ina Knobloch als Referentinnen angekündigt. Auch ballco, Partner des THV, war vor Ort mit einem Stand vertreten. 

Um 11 Uhr startete am Samstag das Seminar mit einem äußerst interessanten Theorieteil zur Mini-Ballschule und zum ABC für Spielanfänger seitens von Karin Baum, welchen alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen sehr gespannt verfolgten.

Am Mittag und Nachmittag folgten tolle praktische Übungen zur Mini-Ballschule sowie zum ABC für Spielanfänger. 

Am Sonntag konnten von Dr. Ina Knobloch den begeisterten Teilnehmern und Teilnehmerinnen äußerst interessante Wurfspiele und Übungen mit und ohne Handballbezug in Theorie und Praxis näher gebracht werden. Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen zeigten großartigen Einsatz und waren mit großer Freude bei der Sache. 

Zum Abschluss gab es für die teilnehmenden Akteure aus mehreren Vereinen des THV (ThSV Eisenach, SV T&C Behringen/Sonneborn, HSC Neuhaus am Rennweg, SV Blau-Weiß Goldbach/Hochheim, Schlotheimer SV, Nordhäuser SV, VfB TM Mühlhausen, HSG Suhl, HV Ilmenau, SV Glückauf Bleicherode, 1. SSV Saalfeld, HSV Apolda, HSV Weimar, HV Artern und HSV Sömmerda) sowie aus dem HFA Nord für beide Tage ein wohl verdientes Zertifikat von der Ballschule Heidelberg. 

"Wir gratulieren allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen recht herzlich zu einem erfolgreich absolvierten Seminarwochenende! Bedanken möchten wir uns zudem auch bei den beiden Referentinnen Karin Baum und Dr. Ina Knobloch, welche den Teilnehmern und Teilnehmerinnen spannende Inhalte in Theorie und Praxis vermittelten. Wir freuen uns schon riesig auf die weiteren Seminarveranstaltungen für Kinderhandball mit der Ballschule Heidelberg, die wieder für Spannung und tollen neuen Erkenntnissen bei daran interessierten Trainern bzw. Trainerinnen und Übungsleitern bzw. Übungsleiterinnen sorgen werden. In Kürze werden wir die Termine hierzu bekanntgeben. In Anbetracht der sinkenden Zahlen von Kinder- und Jugendmannschaften im Thüringer Handball und den damit verbundenen Folgen bis in den Erwachsenenbereich hinein ist der Kinderhandball für uns von zentraler Bedeutung für die Weiterentwicklung des Handballs in Thüringen. Mit der Ballschule Heidelberg haben wir einen deutschlandweit äußerst renommierten Partner für Aus- und Fortbildungen im Bereich Kinderhandball gefunden!" so THV-Verbandstrainer Christian Roch.  

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
Template by JoomlaShine