Die 1. Männermannschaft des HSV Apolda hat vergangenes Wochenende knapp das Finale des DHB-Amateurpokals verpasst. Gegen den ATSV Habenhausen musste sich die Mannschaft von Trainer Frank Ihl zuhause mit 21:23 geschlagen geben.

Wir wünschen Mannschaft und Trainerteam viel Erfolg für die restliche Saison in der Mitteldeutschen Oberliga bei der Mission Klassenerhalt! 

Der Spielbericht ist im Folgenden aufrufbar:

HSV Apolda - ATSV Habenhausen

Foto: Matthias Seidel

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

THV - Stellenbörse

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

THV - Stellenbörse

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
Template by JoomlaShine