Die deutsche Männer-Nationalmannschaft konnte heute Abend in ihrem dritten Vorrundenspiel bei der Handball-Weltmeisterschaft gegen eine taktisch hervorragend eingestellte Mannschaft aus Russland nicht ganz an die Leistung aus dem Spiel zuvor gegen Brasilien anknüpfen. Trotz großartiger kämpferischer Leistung musste die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop noch in den letzten Sekunden des Spiels ein Unentschieden (22:22) hinnehmen. Jetzt gilt es, morgen im Top-Spiel gegen Frankreich im Vergleich zu heute die unnötigen technischen Fehler zu verringern sowie die Chancenverwertung im Angriff zu steigern. Hierfür wünschen wir der Mannschaft viel Erfolg! 

Der Spielbericht inklusive Stimmen zum Spiel sind im Folgenden abrufbar:

Russland gegen Deutschland

Foto: Sascha Klahn/DHB

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework