Gestern Abend wurden in der Thüringer Polizeischule in Meiningen vier Nachwuchsspielerinnen des Thüringer HC sowie THV-Verbandstrainer Christian Roch für “Besondere sportliche Leistungen” von der Thüringer Sporthilfe ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch an Tyra Bessert, Lucy Gündel, Emily Hagedorn, Arwen Rühl und Christian Roch! 

 

Am 24.11.19 fand die Sichtungsveranstaltung der Sportart Handball (weiblich) zur Aufnahme für das Schuljahr 2020/2021 am Sportgymnasium in Erfurt statt. Für den sportlichen Bereich waren THV-Landestrainer Wolfgang Mosebach, THV-Verbandstrainer Christian Roch, sportlicher Leiter des Thüringer HC, Ingo Irovsky, sowie die Auswahltrainer Alexander Hoffmann, Thomas Zingler und Nico Geyersbach zuständig. Diese wurden von den Handballerinnen des Sportgymnasiums und der weiblichen THV-Auswahl (Jg. 2004/2005) tatkräftig unterstützt.

 

Am 16.11.2019 traf sich die männliche Bezirksauswahl Mitte/Süd zum gemeinsamen Training in Großschwabhausen. 

Am 16.11.2019 fand in Creuzburg seitens des SV Rot-Weiß Krauthausen ein tolles Trainingslager für die weiblichen Auswahlen der HFA's Mitte/Süd/Ost und West mit über 50 Mädchen statt, welches auch als Vorbereitung für das Bezirksauswahlturnier am nächsten Tag genutzt wurde. Zum Bezirksauswahlturnier stieß auch die die weibliche Auswahl des HFA Nord dazu. Herzlichen Dank für die Ausrichtung des Trainingslagers und das damit verbundene Engagement an alle Beteiligten! 

Die diesjährige Sichtung am Erfurter Sportgymnasium "Pierre de Coubertin" für die Jahrgänge 2005, 2006, 2007, 2008 (weiblich), welche der THV und der Thüringer HC gemeinsam durchführen, findet am 24.11.2019 statt. 

Die weibliche THV-Auswahl des Jahrgangs 2005/2006 nahm vom 01.-03.11.2019 am Vorsichtungsturnier in Frankfurt/Oder teil. In diesen 3 Tagen sollten die Auswahlspielerinnen der Neuen Bundesländer und Berlins einen Vorgeschmack erhalten, was sie im Februar 2020 bei der DHB-Sichtung in Kienbaum erwartet.

Tyra Bessert vom Thüringer HC wurde neben weiteren 19 talentierten Spielerinnen von den DHB-Nachwuchsbundestrainern Maik Nowak und Barbara Hetmanek zum Nationalmannschaftslehrgang der weiblichen U18 in Kienbaum eingeladen. Auf der Reserveliste steht zudem Arwen Rühl, welche ebenfalls beim Thüringer HC spielt. Der Lehrgang findet vom 11.-14.11.2019 statt. Herzlichen Glückwunsch zu den beiden Nominierungen!

Wie im vergangenen Jahr fand die Sichtung der Bezirksauswahlen West als gemeinsames Turnier für Mädchen und Jungen statt. Ausgerichtet wurde dieses Turnier am 26.10.2019 im Rahmen des bundesweiten Tag des Handballs seitens des Deutschen Handballbundes (DHB) durch den SV Petkus Wutha-Farnroda.

Für den 26.10.2019 hatte der Deutsche Handballbund (DHB) zum bundesweiten Tag des Handballs aufgerufen, um Kinder in Deutschland für den Handballsport zu begeistern. Die zentrale Veranstaltung des Tag des Handballs, u.a. mit einem Länderspiel der deutschen Frauen- und Männernationalmannschaft gegen Kroatien, fand seitens des DHB in Hannover statt. 170 Vereine aus Deutschland folgten dem Aufruf des DHB und richteten vor Ort selbst einen Tag des Handballs aus. Mit dabei waren aus Thüringer Sicht auch der SV Petkus Wutha-Farnroda und der HSC Neuhaus am Rennweg. Beide Vereine boten den sehr zahlreich erschienenen Kindern einen abwechslungsreichen und bestens organisierten Sporttag. 

 

Am 26.10.2019 fand in Saalfeld die diesjährige Sichtung der weiblichen D-Jugenden für die Bezirke Mitte, Süd und Ost statt. Etwa 45 Mädchen der Jahrgänge 2007, 2008 und 2009 stellten sich THV-Landestrainer Wolfgang Mosebach und den verantwortlichen Bezirksauswahltrainern vor.

 

Am vergangenen Wochenende nahm die männliche THV-Auswahl des Jahrgangs 2004 an der DHB-Vorsichtung in Naumburg teil. Nachdem es in den vergangenen beiden Jahren bei den männlichen THV-Auswahlen zwar einen deutlichen Aufwärtstrend, jedoch noch keine Spielerfolge zu feiern gab, konnte nun endlich auch mal etwas Zählbares verbucht werden! 

 

THV-Verbandstrainer Christian Roch lud die männliche THV-Auswahl des Jahrgangs 2005 vom 14.-19.10.2019 erstmals zu einer 6-tägigen Trainingsreise nach Hamburg ein. Gemeinsam mit dem HBV Jena 90, dessen Trainer Pascal Delor aus Rellingen, einer Gemeinde am Stadtrand Hamburgs, stammt, wurden diese Tage mit ganz viel Handball und einigen Freizeitaktivitäten organisiert. 

Am 26.10.2019 findet ab 9 Uhr der Tag des Handballs in der Hörselberghalle in Wutha-Farnroda statt. Der SV Petkus-Wutha-Farnroda hatte sich zuvor als einer von vielen Vereinen für den Tag des Handballs beim Deutschen Handball-Bund (DHB) beworben und den Hauptpreis, das "Rundum-Sorglos-Paket" gewonnen. In diesem stellt der DHB dem Verein für diesen Tag einige finanzielle und organisatorische Ressourcen zur Verfügung.

Die stark verbesserte Nachwuchsarbeit im THV trägt nun auch auf DHB-Ebene Früchte. Der Thüringer HC wird auch in der kommenden Saison als DHB-Stützpunkt fungieren. Dort werden neben DHB-Kaderspielerinnen Emily Hagedorn und Lucy Gündel auch weitere Spielerinnen gesondert trainieren, die im Notizbüchlein von DHB-Trainer Maik Nowak stehen. Dabei geht es vor allem um die Weiterentwicklung individueller Fähigkeiten im technisch-taktischen sowie im athletischen Bereich. Aber auch im männlichen Bereich geht es spürbar voran. Mit Tizian Reum (ThSV Eisenach) und Tim Strzala (HSV Apolda) wurden gleich zwei Jungs aus dem Jahrgang 2003 für das regelmäßige DHB-Stützpunkttraining in Leipzig nominiert.

Am Donnerstag, 03.10.2019, findet das Qualifikationsspiel der weiblichen THV-Auswahl (Jg. 2004/2005) für den Deutschland-Cup 2020 gegen die Landesauswahl des HV Saar statt. Anwurf ist um 14 Uhr in der Sporthalle des Sportgymnasiums in Erfurt (Mozartallee 4).

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework