Hier gibt es alles Wissenswerte rund um die Handball-WM 2019 der Männer in Deutschland und Dänemark. Mehr dazu ist auch unter https://www.dhb.de/de/wm-2019/wm19uebersicht/ abrufbar. 

 

 

Die deutsche Männer-Nationalmannschaft musste sich gestern Nachmittag im Spiel um Platz 3, welches in Herning (Dänemark) stattfand, in den letzten Sekunden des Spiels denkbar knapp mit 25:26 gegen Frankreich geschlagen geben. Somit verpasste das Team von Bundestrainer Christian Prokop die ersehnte Bronzemedaille und musste nach dem am Tag zuvor verpassten Einzug ins WM-Finale eine weitere Enttäuschung hinnehmen.

Der Traum vom WM-Finale ist gestern Abend für die deutsche Männer-Nationalmannschaft geplatzt. Im WM-Halbfinale musste sie sich in der Barclaycard-Arena in Hamburg gegen Norwegen mit 25:31 geschlagen geben. 

Die deutsche Männer-Nationalmannschaft gab sich auch in ihrem letzten WM-Hauptrundenspiel gegen Spanien keine Blöße und besiegte den amtierenden Europameister vor einer beeindruckenden Kulisse in der Lanxess-Arena in Köln mit 31:30.

Dank einer überragenden Abwehrarbeit und einigen herausragenden Paraden von Torwart Andreas Wolff konnte die deutsche Männer-Nationalmannschaft gestern Abend bereits vorzeitig durch einen knappen Sieg gegen Kroatien (22:21) ins WM-Halbfinale einziehen.

Die deutsche Männer-Nationalmannschaft startete gestern Abend äußerst leidenschaftlich und hochkonzentriert gegen Island in die WM-Hauptrunde und belohnte sich in der ausverkauften Lanxess-Arena in Köln vor 20.000 begeisterten Zuschauern gegen ebenfalls starke Isländer mit einem 24:19. Herzlichen Glückwunsch! 

Die deutsche Männer-Nationalmannschaft ist souverän in die Hauptrunde der Handball-Weltmeisterschaft eingezogen. Dies gelang der Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop bereits vor ihrem letzten WM-Vorrundenspiel gegen Serbien, welches die Mannschaft mit einer eindrucksvollen Leistung mit 31:23 für sich entschied und damit die Fans in der ausverkauften Mercedes-Benz-Arena begeisterte. Herzlichen Glückwunsch hierzu! 

THV-Verbandstrainer Christian Roch und THV-Geschäftsstellenmitarbeiter Thomas Löffler verfolgten gestern Abend gespannt das vierte WM-Vorrundenspiel der deutschen Männer-Nationalmannschaft gegen Frankreich live in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin. Bereits vor dem Spiel war die Stimmung in der ausverkauften Mercedes-Benz-Arena sensationell!

Die deutsche Männer-Nationalmannschaft konnte heute Abend in ihrem dritten Vorrundenspiel bei der Handball-Weltmeisterschaft gegen eine taktisch hervorragend eingestellte Mannschaft aus Russland nicht ganz an die Leistung aus dem Spiel zuvor gegen Brasilien anknüpfen. Trotz großartiger kämpferischer Leistung musste die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop noch in den letzten Sekunden des Spiels ein Unentschieden (22:22) hinnehmen. Jetzt gilt es, morgen im Top-Spiel gegen Frankreich im Vergleich zu heute die unnötigen technischen Fehler zu verringern sowie die Chancenverwertung im Angriff zu steigern. Hierfür wünschen wir der Mannschaft viel Erfolg! 

 

Mit einem fulminanten Auftritt in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin hat die deutsche Männer-Nationalmannschaft in ihrem zweiten Vorrundenspiel der Mannschaft aus Brasilien in keiner Phase des Spiels eine Chance gelassen und hochverdient mit 34:21 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch hierzu! Bemerkenswert daran war, dass Brasilien im Spiel zuvor nur sehr knapp gegen den Top-Favoriten aus Frankreich verloren hat. Jetzt gilt es, diese tolle Leistung auf höchstem Niveau auch im nächsten Spiel am Montag gegen Russland zu zeigen. Hierfür wünschen wir der Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop viel Erfolg!

Die deutsche Männer-Nationalmannschaft ist mit einem 30:19 gegen Korea erfolgreich in die Handball-Weltmeisterschaft gestartet. In der ausverkauften Mercedes-Benz-Arena in Berlin zeigte die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop eine souveräne Leistung. Alle Spieler bekamen vom Bundestrainer heute Einsatzzeit. Die Mannschaft hätte auch noch deutlich höher bei einer besseren Chancenverwertung insbesondere in den letzten 10 Minuten gewinnen können. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft zum gelungenen Auftakt!

Der Deutsche Handballbund (DHB) informiert über bisher verkaufte Tickets sowie über das Rahmenprogramm der Handball-WM 2019. 

Der DHB informiert über den Ticketverkauf für die Handball-WM 2019 der Männer in Deutschland und Dänemark nach Festlegung der dortigen Spieltage.

In weniger als einem Jahr startet in Deutschland und Dänemark die IHF Handball WM 2019 der Männer in Deutschland und Dänemark. Der DHB bietet seinen Mitgliedsvereinen dabei einen vergünstigten Zutritt.

Für alle, die Handball nicht nur zu Hause im Internet oder TV toll finden, kommt hier ein Vorverkaufsangebot zur Männer WM 2019 in Deutschland und Dänemark!

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

THV - Stellenbörse

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

THV - Stellenbörse

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
Template by JoomlaShine