Im Zeitraum vom 08.11.-12.11.2021 sind in Thüringen die Handball-Grundschulaktionstage geplant, welche in Kooperation mit dem Deutschen Handballbund (DHB) und der AOK bundesweit stattfinden und Grundschulkindern Faszination für Bewegung, Ballsport bzw. Handball und Mannschaftsgeist vermitteln sollen. 

Alle Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung bezüglich der Handball-Grundschulaktionstage können folgendem Schreiben entnommen werden:

Grundschulaktionstage in Thüringen - Informationen und Anmeldung 

 

Dank der Fußball-Europameisterschaft und der Olympischen Spiele in Tokio steht dieser Sommer ganz im Zeichen des Sports. Damit Bewegung nicht nur auf dem Bildschirm stattfindet, lädt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) alle Familien ein, selbst im „Kinder stark machen“-Sportsommer“ aktiv zu werden. Präsentiert werden die Mitmach-Angebote von den fünf „Kinder stark machen“-Botschafterinnen und Botschaftern.

 

Am 19.06.2021 fand der Bundesjugendtag des Deutschen Handballbundes (DHB) in Potsdam statt. Corona bedingt wurden die Jugend-Delegierten der Landesverbände des DHB am Bundesjugendtag online dazu geschalten. Zentrale Aspekte des Bundesjugendtages waren die Verabschiedung einer modernisierten DHB-Jugendordnung sowie die Wahl der neuen DHB-Jugendkommission.

 

Am 12.06.2021 fand die erste Online-Jugendkonferenz des Thüringer Handball-Verbandes (THV) mit dem Ziel statt, einen Einblick in die Vielseitigkeit von jungem Engagement zu geben sowie diesbezüglich bisherige Erfahrungen untereinander auszutauschen. Auch THV-Präsident Stefan Scholz, THV-Lehrwart Julian Bizuga sowie Dr. Peter Unmüßig, Vorsitzender der Kontakt Stiftung, nahmen als Gäste an der Online-Veranstaltung teil. Als Moderatorin fungierte Carolin Giffhorn, Vorstandsmitglied der Deutschen Sportjugend. Gefördert wurde die Veranstaltungspremiere durch die Kontakt Stiftung.

 

Am Samstag, 12.06.2021 findet von 9:30 bis 13:30 Uhr die erste Online-Jugendkonferenz des Thüringer Handball-Verbandes (THV) zum Thema "Jugend im Austausch" über Zoom statt. Die Online-Veranstaltung richtet sich sowohl an Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Thüringer Handball im Alter von 12-27 Jahren, die einen ersten Einblick in die spannenden Facetten von ehrenamtlichen Engagement auf Vereins- und Verbandsebene erhalten möchten als auch an bereits aktive junge Engagierte und Jugendvertreter/innen im Thüringer Handball. Eingeladen sind auch je 2 Jugendvertreter/innen aller Landesverbände im Deutschen Handballbund. Als Moderatorin der Veranstaltung fungiert Carolin Giffhorn, Vorstandsmitglied der Sportjugend Niedersachsen und der Deutschen Sportjugend. Gefördert wird die erste Online-Jugendkonferenz des THV durch die Kontakt Stiftung. 

Aufgrund der fehlenden Möglichkeit ein Herbstbundesfinale von "Jugend trainiert" in diesem Jahr durchzuführen, hat die Deutsche Schulsportstiftung in Zusammenarbeit mit den Kultusministerien und den beteiligten Spitzensportverbänden ein alternatives Konzept erarbeitet. Am 26.07.2021 fällt der offizielle Startschuss zur Schulsport-Stafette. Unter den insgesamt 18 olympischen und paralympischen Sportarten, die an der Schulsport-Stafette teilnehmen, ist auch Handball vertreten. Dafür werden interessierten Schulklassen in den Aktionswochen Übungen zu den Themen Koordination, Ausdauer, Schnelligkeit und Kraft zur Verfügung gestellt, die in der Aktionswoche absolviert werden sollen. In Thüringen findet die Schulsportstafette vom 20.-24.09.2021 statt. Anmeldefrist für Schulklassen ist der 02.07.2021. 

 

Am 08.05.2021 fand die zweite Online-Sitzung des Jugend- und Entwicklungsausschusses des THV statt. Auf der Agenda standen zunächst ein Bericht und Austausch zum Status quo im Thüringer Handball. Im Anschluss daran erfolgte eine kurze Vorstellungsrunde der neuen ehrenamtlichen THV-Referenten Mario Lange (Entwicklung), Daniel Kempe (Kinderhandball) und Pierre Liebelt-Passarge (Schulhandball). Die Teilnehmer*innen der Online-Sitzung hatten hierbei auch die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen. 

Die diesjährige Jahrestagung der Thüringer Sportjugend fand am 12.03.2021 im Online-Format zum Thema "Engagiert in die Zukunft" statt. Eingeladen war Zukunftsforscher Kai Gondlach, der in seinem spannenden Vortrag auch darauf einging, wie junge Leute für ein ehrenamtliches Engagement im Sport gewonnen werden können. Hier sollten seiner Meinung nach Sportorganisationen auch auf Trends der Zeit, wie zum Beispiel Klimawandel und E-Sport eingehen. Den THV vertrat dort THV-Jugendwart Thomas Löffler. 

Die Projektgruppe "Fit mit und durch Handball" des Jugend- und Entwicklungsausschusses des THV hat eine neue Videoreihe für junge Nachwuchshandballer/innen im Thüringer Handball gestartet. Jede Woche werden von nun an Mitglieder der Projektgruppe diverse Übungen für zuhause auf dem Instagram-Kanal der Thüringer Handballjugend vorstellen. 

 

Am 30.01.2021 fand die erste Online-Sitzung des Jugend- und Entwicklungsausschusses des THV statt. Auf der Agenda standen zunächst ein Bericht und Austausch zum Status quo im Thüringer Handball sowie zu bisher erarbeiteten (koordinativen) Themen des Ausschussvorstandes und der THV-Jugendsprecher. Im Anschluss daran erfolgte in einer Gruppenarbeit ein Brainstorming zu den Themenbereichen "Öffentlichkeitsarbeit", "Engagemententwicklung" sowie "Fit mit und durch Handball".

Förderer & Partner

THV-Shop

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Förderer & Partner

THV-Shop

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework