Am Samstag, 28.08.2021 lädt Bernd Fichtner, Referent für Inklusion und Rollstuhlhandball des THV, zu einem ersten Treffen bezüglich Rollstuhlhandball ein. Dieses findet von 10-12 Uhr in der Werner-Aßmann-Halle in Eisenach statt. Alle an Rollstuhlhandball Interessierten sind recht herzlich zu diesem Treffen eingeladen! Der Landessportbund Thüringen stellt zusammen mit dem Thüringer Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband für diesen Tag auch Sportrollstühle zur Verfügung. 

 

Der Nordhäuser SV zelebriert auch in diesem Jahr wieder den Re-Start in die Handball-Turniere. Am 10./11.07.2021 sowie 17./18.07.2021 kommen in der Nordhäuser Ballspielhalle Nachwuchsteams aller von der E- bis zur B-Jugend zusammen, um endlich wieder Handballspielen zu können. THV-Präsident Stefan Scholz sowie THV-Verbandstrainer Christian Roch ließen es sich nicht nehmen, am 11.07.2021 persönlich vorbei zu schauen.

 

Um in schwierigen Zeiten von Corona weiterhin mit den Mitgliedern in Kontakt zu bleiben und die Vereinstreue zu fördern, beteiligte sich auch der THV an der DHB-Kampagne "Reiß keine Lücke". Hierzu wurde ein kurzes Imagevideo mit Bundesligaspieler Adrian Wöhler vom ThSV Eisenach gedreht, welches im Folgenden aufgerufen werden kann:

Imagevideo "Reiß keine Lücke" 

 

Um die oft beschriebenen negativen Folgen der vergangenen Pandemiemonate sowohl auf schulischer als auch sportlicher Ebene abzumildern, hat sich der Freistaat Thüringen gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport auf ein Programm zu „Bildungsunterstützenden Ferienkursen für die Sommerferien 2021“ verständigt. In Kooperation mit den Schulen vor Ort können Vereine hier unter Umständen großzügige finanzielle Unterstützung für ihre Ferienangebote beantragen. Das bereitgestellte Geld kommt vor allem den Übungsleiter*innen zu Gute, die diese Angebote planen und durchführen. Daneben sind aber auch Organisationskosten abrechenbar.

Am Mittwoch, 26.05.2021 ab 17 Uhr veranstaltet Special Olympics Thüringen gemeinsam mit dem ThSV Eisenach ein zweites inklusives Online-Handballtraining für Menschen mit und ohne Behinderung. Weitere Informationen können folgender Pressemitteilung entnommen werden:

Pressemitteilung zu inklusivem Online-Handballtraining

 

Gestern fand ein ca. einstündiges inklusives Online-Handballtraining mit Jonas Ulshöfer vom Handball-Zweitligisten ThSV Eisenach statt. Eingeladen hatte das Team von Special Olympics Thüringen, welches auch gleich die kurze Vorstellungsrunde übernahm. Mit dabei waren 15 Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Thüringen, darunter drei Trainer/innen vom HBV Jena 90 sowie ThSV-Cheftrainer Markus Murfuni. Der Thüringer Handball-Verband wurde von seinem Verbandstrainer Christian Roch vertreten.



Das Präsidium des Thüringer Handball-Verbandes schrieb einen Brief an Minister Helmut Holter vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport:

 

Ines Heinemann, vielfach ehrenamtlich Engagierte vom SV Fortuna Großschwabhausen, wurde vom Landessportbund Thüringen im Kontext des heutigen Weltfrauentages und der damit auch verbundenen Bedeutung von Frauen im Thüringer Sport interviewt. Sie gibt u.a. Einblick in ihr ehrenamtliches Engagement und den Unterschied zwischen Männer- und Frauenhandball. Wir bedanken uns bei allen Frauen für ihren wichtigen Einsatz im Thüringer Handball neben und auf der Platte! 

 

Das 30-jährige Jubiläum des THV wäre im letzten Jahr zu feiern gewesen. Der Verband hätte dabei gern auf die Höhen und Tiefen zwischen 1990 und 2020 zurückgeblickt. Wie so vieles ist die Feier der Pandemie zum Opfer gefallen und lässt sich so auch nicht nachholen. Ganz ohne den Rückgriff auf die Verbandsgeschichte sollte das Jubiläum aber nicht verblassen. Deshalb besuchten THV-Präsident Stefan Scholz und Thomas Löffler, Referent Organisationsentwicklung des THV, am 24. Februar 2021 auf Einladung von Dr. Jörg Lölke, Archivar des Landessportbundes Thüringen, das Archiv der Landessportschule Bad Blankenburg.

Seit Anfang November 2020 herrscht auf den meisten Sportanlagen im Land Stillstand: Training, Spielbetrieb und Vereinsleben der rund 90.000 deutschen Sportvereine sind wie eingefroren. Nun, da der Shutdown gelockert wird und Schulen sowie Kitas vielerorts wieder öffnen, keimt die Hoffnung auf einen baldigen Restart des Amateur- und Breitensports. Ein neues Musikvideo bringt die Sehnsucht der Sportler, Vereinsverantwortlichen und Fans auf den Punkt.

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework