Neue Schiedsrichterordnung verabschiedet 

Am vergangenen Wochenende tagte der DHB-Bundesrat in Zeiten von Corona erstmals wieder in Präsenzform in Potsdam. Als wichtigen Aspekt verabschiedete der DHB-Bundesrat mit großer Mehrheit eine neue Schiedsrichterordnung, die zum 01.07.2021 in Kraft tritt. Kern hierbei ist die Berücksichtigung der neuen Struktur des Schiedsrichterwesens. Dieses wird künftig in die operativen Säulen Organisation, Lehre und Entwicklung gegliedert.

 

Der Deutsche Handballbund (DHB) bietet eine interessante Schulung für Beach-Schiedsrichter an, die voraussichtlich im Juli/August 2021 vor Ort in den Landesverbänden oder einem zentralen Ort, an dem mehrere Verbände zusammengefasst werden können, stattfindet. Die Schulung qualifiziert die Absolventen als lizenzierte Schiedsrichter für die German-Beach-Open-Turnierserie (GBO) und ist Grundvoraussetzung für eine angestrebte Karierre als Beachhandball-Schiedsrichter. Für die Teilnahme, die kostenfrei ist, müssen Interessierte das 16. Lebensjahr abgeschlossen haben. Rückmeldungen mit Nennung des Wunschtermins müssen bis zum Montag, 24.05.2021 an den DHB gerichtet werden. Alle Infos zur Schulung und Anmeldung können folgendem Link entnommen werden:

Ausschreibung / Anmeldung Beach-Schiedsrichter-Lizenz 2021

 

Die zweite Ausgabe der DHB Online-Akademie 2021 widmete sich am vergangenen Samstag den im „Return to Court - Kinderhandball“ -Konzept des DHB aufgeführten, alternativen Handball-Spielformen. Mit den vorgestellten Alternativen, wie Mini-Beachhandball, GoalchaTM, HOLF und Co. soll vor allem der Handballnachwuchs trotz Corona-Einschränkungen zum (Handball-)Sport motiviert werden.

 

Am Samstag, 24.04.2021 findet um 10 Uhr eine weitere Folge der DHB-Online-Akademie zum Thema "Return to Court" speziell mit dem Fokus auf Kinderhandball statt. Konkret geht es bei der Online-Veranstaltung um die Frage, wie der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen und mit welchen alternativen Spielformen Handball im Verein weiter präsent sein kann. Interview-Gäste der DHB-Online-Akademie sind Alex Gehrer (EHF Beachhandball-Lektor), Matthias Lorenz (Geschäftsführer der HandballTalentSchmiede) und Frederik Wöhler (Mitarbeiter des DHB für Mitgliederentwicklung und Jugend). Die DHB-Online-Akademie wird live über den Facebook- und youtube-Kanal des DHB übertragen. 

Der Deutsche Handballbund (DHB) setzt die Hanniball-Challenge für den Kinder- und Schulhandball mit einer zweiten Runde am 19.04.2021 fort. An der ersten Runde haben an den fünf Spieltagen über 1.700 Mannschaften mit jeweils bis zu 11.500 aktiven Kindern teilgenommen. Kinder sollen weiterhin zur Bewegung motiviert und gleichzeitig der Austausch zwischen Handballvereinen bzw. -trainer/innen und ihren Mannschaften gestärkt werden. Daher hatte der DHB die Hanniball-Challenge vor ein paar Wochen gestartet, einen bundesweiten Wettbewerb, bei dem teilnehmende Mannschaften jede Woche Übungen zu Hause absolvieren und sich in direkten Duellen mit anderen Teams messen können.

Alle Infos zur Teilnahmemöglichkeit an der Hanniball-Challenge des DHB können im Folgenden aufgerufen werden:

Am 18.03.2021 findet um 18 Uhr eine weitere Folge der DHB-Online-Akademie statt. Es werden das Return to Court-Konzept vorgestellt und gemeinsam mit den Vereinen darüber diskutiert, wie eine verantwortungsvolle Rückführung zum Handballsport aussehen kann. Mit dabei sind neben Moderatorin Ania Rösler, Ben Schulze (Kinder- und Schulhandball im DHB), David Gröger (Bundestrainer Athletik) und Ina Großmann (Nationalspielerin).

Vom 12.-14.03.2021 findet das Olympia-Qualifikationsturnier mit der deutschen Männer-Handballnationalmannschaft statt. Das Team von Bundestrainer Alfred Gislason trifft auf Schweden, Slowenien und Algerien. Die beiden besten Teams qualifizieren sich für die Olympischen Spiele in Tokio. Wir wünschen hierfür viel Erfolg! 

Die Corona-Pandemie bleibt eine große Herausforderung für die Gesellschaft und den Handballsport. Insbesondere für Kinder gestaltet sich die aktuelle Situation schwierig, denn die gemeinsame Bewegung und der damit verbundene Spaß sind wichtig für die persönliche Entwicklung. Deshalb hat der Deutsche Handballbund (DHB) am 22.02.2021 die Hanniball-Challenge für E- und D-Jugenden sowie für die Schulen von der 3. bis 6. Klasse gestartet. Mehr als 11.500 Kinder nahmen bisher deutschlandweit an der Hanniball-Challenge teil! Die Hanniball-Challenge ist ein bundesweiter Wettbewerb, bei dem teilnehmende Mannschaften jede Woche Übungen zu Hause absolvieren und sich in direkten Duellen mit anderen Teams messen können. Trainer/innen und Lehrkräfte werden mit Übungen für zu Hause unterstützt. Anmeldungen zur Teilnahme an der Hanniball-Challenge sind weiterhin möglich! 

Kein Training in der Halle, kein Spielbetrieb und auch die persönlichen Kontakte zu Mitspieler/innen, Trainer/innen oder Engagierten sind durch die Corona-Situation stark eingeschränkt. Aufgrund der aktuellen Situation gibt es nur wenige Angebote für (junge) Engagierte. Eine zentrale Aufgabe des DHB ist es daher, die zahlreichen jungen Ehrenamtlichen, auch in solchen schwierigen Zeiten, zu unterstützen. Daher bieten die Jugendsprecher/innen des DHB eine Online-Seminarreihe zu den Themen "Social Media", "Projektmanagement", "Digitalisierung" und "Junges Engagement" an. Junge Engagierte und Interessierte sollen durch diese Aktion das nötige Know-How erlangen, um ihre aktuellen und zukünftigen Vorhaben optimal verwirklichen zu können.

Der Deutsche Handballbund (DHB) möchte mit der Kampagne "Reiß keine Lücke" die Vereinskommunikation in Zeiten von Corona stärken. Denn gerade in dieser für alle schweren Zeit sind alle Vereine im deutschen Handball auch weiterhin auf jedes einzelne Vereinsmitglied angewiesen. Die Motive sowie ein Video zur Verwendung für die eigene Webseite und die Sozialen Medien können im Folgenden aufgerufen werden:

Materialien zur DHB-Kampagne "Reiß keine Lücke"

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework