Das Präsidium des Thüringer Handball-Verbandes schrieb einen Brief an Minister Helmut Holter vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport:

 

Ines Heinemann, vielfach ehrenamtlich Engagierte vom SV Fortuna Großschwabhausen, wurde vom Landessportbund Thüringen im Kontext des heutigen Weltfrauentages und der damit auch verbundenen Bedeutung von Frauen im Thüringer Sport interviewt. Sie gibt u.a. Einblick in ihr ehrenamtliches Engagement und den Unterschied zwischen Männer- und Frauenhandball. Wir bedanken uns bei allen Frauen für ihren wichtigen Einsatz im Thüringer Handball neben und auf der Platte! 

 

Das 30-jährige Jubiläum des THV wäre im letzten Jahr zu feiern gewesen. Der Verband hätte dabei gern auf die Höhen und Tiefen zwischen 1990 und 2020 zurückgeblickt. Wie so vieles ist die Feier der Pandemie zum Opfer gefallen und lässt sich so auch nicht nachholen. Ganz ohne den Rückgriff auf die Verbandsgeschichte sollte das Jubiläum aber nicht verblassen. Deshalb besuchten THV-Präsident Stefan Scholz und Thomas Löffler, Referent Organisationsentwicklung des THV, am 24. Februar 2021 auf Einladung von Dr. Jörg Lölke, Archivar des Landessportbundes Thüringen, das Archiv der Landessportschule Bad Blankenburg.

Seit Anfang November 2020 herrscht auf den meisten Sportanlagen im Land Stillstand: Training, Spielbetrieb und Vereinsleben der rund 90.000 deutschen Sportvereine sind wie eingefroren. Nun, da der Shutdown gelockert wird und Schulen sowie Kitas vielerorts wieder öffnen, keimt die Hoffnung auf einen baldigen Restart des Amateur- und Breitensports. Ein neues Musikvideo bringt die Sehnsucht der Sportler, Vereinsverantwortlichen und Fans auf den Punkt.

 

Der Thüringer Handball-Verband informiert über die Thüringer Corona-Verordnung für den organisierten Sport in der Fassung vom 13.02.2021, welche auf einem Ampel-System basiert. Ein Auszug hierzu kann im Folgenden entnommen werden:

 

In einem Grußwort richtet sich das neue Geschäftsführende Präsidium des THV um THV-Präsident Stefan Scholz an die Thüringer Handballfamilie. Das Grußwort kann im Folgenden aufgerufen werden:

 

Gestern starteten der THV und der Handballverband Schleswig-Holstein (HVSH) in einem Online-Kick-off-Meeting ihren gemeinsamen Austausch zu bestimmten Themen, wie Sportmarketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring und (Hochschul-) Partnerschaften. Auch über den Aspekt "Junges Engagement" wurde gesprochen. Den THV vertraten Christian Roch und Thomas Löffler von der THV-Geschäftsstelle. Beide Seiten waren sich schnell einig, den Dialog in einem regelmäßigen Turnus auch zu anderen Themenbereichen fortzusetzen, um für beide Seiten eine Win-Win-Situation im Sinne einer erfolgreichen Verbandsentwicklung zu schaffen. 

Am 28.01.2021 fand die erste Online-Sitzung des neu gewählten THV-Präsidiums statt. Auf der Agenda standen u.a. die Erarbeitung einer THV-Geschäftsordnung, die Planung des Einsatzes eines internen Modul-Systems zur Verbesserung der Kommunikation, ein Austausch über die finanzielle Situation und den Corona-Spielbetrieb des THV sowie die Vorbereitung der Regionalhandballtage.

 

Lutz Grau vom 1. SSV Saalfeld 92 wurde für sein herausragendes Engagement im Sportbereich mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Die Ehrung nahm Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow im Namen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 28.01.2021 in der Thüringer Staatskanzlei vor. Wir gratulieren recht herzlich zu dieser ganz besonderen Auszeichnung! 

Rollstuhlhandball Deutschland macht Werbung für die Trendsportart Rollstuhlhandball. Vor kurzem wurde hierzu folgende Pressemitteilung bekanntgegeben:

Pressemitteilung Rollstuhlhandball Deutschland

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework