Wenn am Montag für die Thüringer ABC-Schützen der für alle überaus spannende 1. Schultag ansteht, werden auch 10 Thüringer Handballtalente neue Schulluft schnuppern. Manuel Gaipl (Auma), Julius Standhardt (Sömmerda), Stan Lee Beyerlein (Jena), Julius Deckert (Ziegelheim), Mats Voigtländer (Suhl), Luca-David Röse (Krölpa), Felix Stiftel (Eisenach), Benedikt Seidel (Reudnitz), Matto-Ole Wesser (Ronneburg) und Ludwig Rottenbach (Kahla-Rothenstein) sind die ersten 10 Jungs, die in Kooperation des Thüringer Handball-Verbandes mit dem LSB / OSP Thüringen am Sportgymnasium Jena eingeschult werden. Auch für sie beginnt nun also ein neuer Abschnitt, auf den sich die 13-15-jährigen Talente gleichermaßen aufgeregt wie neugierig freuen.

 

Am Samstag, 28.08.2021 lädt Bernd Fichtner, Referent für Inklusion und Rollstuhlhandball des THV, zu einem ersten Treffen bezüglich Rollstuhlhandball ein. Dieses findet von 10-12 Uhr in der Werner-Aßmann-Halle in Eisenach statt. Alle an Rollstuhlhandball Interessierten sind recht herzlich zu diesem Treffen eingeladen! Der Landessportbund Thüringen stellt zusammen mit dem Thüringer Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband für diesen Tag auch Sportrollstühle zur Verfügung. 

 

Mit einer Live-Ziehung der Gewinnerinnen und Gewinner von mehreren attraktiven Preisen endete gestern das Online-Fundraising-Projekt von Studierenden des Institutes für Sportwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena in Kooperation mit dem THV. Die eingegangenen Spenden zu Gunsten von jungem Engagement im Thüringer Handball belaufen sich auf insgesamt 536 €. Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender sowie an alle, welche tolle Preise für das Projekt zur Verfügung gestellt haben! 

 

Im Zeitraum vom 08.11.-12.11.2021 sind in Thüringen die Handball-Grundschulaktionstage geplant, welche in Kooperation mit dem Deutschen Handballbund (DHB) und der AOK bundesweit stattfinden und Grundschulkindern Faszination für Bewegung, Ballsport bzw. Handball und Mannschaftsgeist vermitteln sollen. 

Alle Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung bezüglich der Handball-Grundschulaktionstage können folgendem Schreiben entnommen werden:

Grundschulaktionstage in Thüringen - Informationen und Anmeldung 

 

Anneke Siebert, Sportökonomie-Studentin an der Universität Bayreuth, schreibt aktuell ihre Masterarbeit zum Thema „Frauen- und Mädchenhandball in Thüringen. Eine empirische Studie zur Mitgliederbindung und -gewinnung der weiblichen Jugend im Thüringer Handball-Verband e.V." in Kooperation mit dem THV und führt hierbei auch eine Online-Umfrage durch. Es können aktive und ehemalige Spielerinnen aus dem Thüringer Handball ab einem Alter von 10 Jahren im Zeitraum vom 23.06.2021 bis 20.07.2021 an der Online-Umfrage (Dauer ca. 10 min.) teilnehmen.

Zu dem Fragebogen-Link für die Spielerinnen geht es im Folgenden:

 

Dank der Fußball-Europameisterschaft und der Olympischen Spiele in Tokio steht dieser Sommer ganz im Zeichen des Sports. Damit Bewegung nicht nur auf dem Bildschirm stattfindet, lädt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) alle Familien ein, selbst im „Kinder stark machen“-Sportsommer“ aktiv zu werden. Präsentiert werden die Mitmach-Angebote von den fünf „Kinder stark machen“-Botschafterinnen und Botschaftern.

 

Am 27.05.1991 wurde der Freundeskreis des Deutschen Handballs (FDDH) gegründet. Seit rund dreißig Jahren unterstützt der gemeinnützige Verein die Handballjugend des Deutschen Handballbundes. Über zweihundert Mitglieder sind dabei. Mittlerweile konnten insgesamt über 500.000 Euro an Förderungen ausgeschüttet werden. Aufgrund dieses Jubiläums wird der FDDH das Engagement im Kinder- und Jugendbereich zusätzlich nachhaltig unterstützen. Der FDDH wird deshalb 3 Vereine über ein Jahr gezielt fördern und hat dafür neue Mitspieler im Team - Learn Handball.

 

Eine Studierendengruppe des Institutes für Sportwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena führt aktuell ein Online-Fundraising-Projekt durch. Durch Spenden soll hierbei das Junge Engagement im Thüringer Handball gefördert werden.

Als attraktive Preise winken im Rahmen eines Gewinnspiels ein DHB-Trikot von Nationalspielerin Meike Schmelzer, ein DHB-Trikot von Nationalspieler Hendrik Pekeler, ein Trikot von Christopher Bissel vom HC Erlangen, ein DHfK Leipzig-Trikot von Franz Semper, ein Trikot des ThSV Eisenach mit Unterschriften aller Spieler sowie je ein Trikot von Rune Dahmke und Sven Ehrig als Spieler des THW Kiels. Zudem können ein Champions League Ball, 2 signierte Bälle vom DHB (Größe 2 und 3) sowie 2 molten-Bälle (Größe 3) gewonnen werden. Im Gegenzug für eine kostenlose Teilnahme am Gewinnspiel wäre eine Spende wünschenswert, um das Spendenziel des Projektes in Höhe von 3.000 € zu erreichen.  

Informationen zur kostenlosen Teilnahme am Gewinnspiel und einer Spendenmöglichkeit bis zum 14.07.2021 sind im Folgenden aufrufbar:

 

Der Nordhäuser SV zelebriert auch in diesem Jahr wieder den Re-Start in die Handball-Turniere. Am 10./11.07.2021 sowie 17./18.07.2021 kommen in der Nordhäuser Ballspielhalle Nachwuchsteams aller von der E- bis zur B-Jugend zusammen, um endlich wieder Handballspielen zu können. THV-Präsident Stefan Scholz sowie THV-Verbandstrainer Christian Roch ließen es sich nicht nehmen, am 11.07.2021 persönlich vorbei zu schauen.

 

Jede Karriere hat einen Anfang. Im Kleinen. Im Verborgenen. Der Deutsche Handballbund (DHB) möchte diese Wege sichtbar machen, zunächst mit der Männer-Nationalmannschaft, in den kommenden Monaten hin zum „Tag des Handballs“ am 7. November aber auch für seine weiteren Auswahlmannschaften. „WIR. VON EUCH. GETRAGEN.“ – das ist der Titel einer Kampagne, die in der Unterzeile eine weitere Botschaft vermittelt: „Dankbar für unsere starke Handball-Familie!“ 

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework